NABU-Plaketten für „Fledermausfreundliches Haus“ und „Schwalbenfreundliches Haus“ in Mülheim

Plaketten © NABU.NRW Plaketten © NABU.NRW
Überreichung der Plakette „Fledermausfreundliches Haus", v. l.: T. Jaworek, V. Neuhaus, M. Pern Überreichung der Plakette „Fledermausfreundliches Haus", v. l.: T. Jaworek, V. Neuhaus, M. Pern

30. Oktober 2015

 

Artenschutz

 

„Fledermausfreundliches Haus“

„Schwalbenfreundliches Haus“

 

 

Mülheim/Düsseldorf – Mit der Plakette „Fledermausfreundliches Haus“ verlieh der NABU NRW die erste Plakette dieser Art im Stadtgebiet Mülheim für ein Fledermausquartier in einer Reithalle. Thorsten Jaworek von der AG Fledermäuse des NABU Ruhr und die Projektkoordinatorin vom NABU Landesverband Sarah Sherwin überreichten die Plakette an Volker Neuhaus.

Hinter der Holzverkleidung seiner Reithalle befindet sich ein Fledermausquartier der Zwergfledermaus. „Zwergfledermäuse sind typische Gebäudebewohner und finden in Ritzen und Spalten am Haus ein Quartier“ informiert Thorsten Jaworek. - In Mülheim sind mittlerweile sieben Fledermausarten nachgewiesen.

Überreichung der Plaketten „Schwalbenfreundliches Haus“, v. l.: K. Landgrafe, M. Pern, G. Holzner Überreichung der Plaketten „Schwalbenfreundliches Haus“, v. l.: K. Landgrafe, M. Pern, G. Holzner

Gleichzeitig wurden an Gesa Holzner vom Brucher Hof und Karin Landgrafe aus Selbeck die Plakette „Schwalbenfreundliches Haus“ von Monika Pern der AG Schwalben des NABU Ruhr überreicht. In ihren Ställen haben die Schwalben seit vielen Jahren ein Zuhause.

 

Weil es in NRW immer weniger Schwalben gibt, will der NABU diesem Trend entgegenwirken und zeichnet auch 2015 wieder Menschen und Häuser aus, bei und an denen die Glücksbringer willkommen sind. Menschen, die sich für Schwalben engagieren und an ihren Häusern dulden, werden vom NABU deshalb mit der Plakette „Schwalbenfreundliches Haus“ ausgezeichnet.

 

 

Für Rückfragen:

NABU NRW

Nadine Willius, Projektkoordination, Tel. 0211 – 15 92 51 50

E-Mail: Fledermaus(at)NABU-NRW.de

 

Elke Brandt, Tel. 0208 - 3 46 69

E-Mail: info(at)nabu-ruhr.de

Praktischer Naturschutz

Sa. 22.7. Arbeitseinsatz E-Haarzopf

Mi. + Sa. Arbeitseinsatz MH

Ausstellungen:

bis 30.11.17 Wunder der Natur OB

Foto © NABU, U.van Hoorn Zum NABU Online Vogelführer
Erdköten, Foto @ C. Ruhrmann Mitglied im NABU werden
Newsletter, Foto @ U.Eitner, NABU Ruhr NABU Ruhr Newsletter
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturschutzbund Ruhr e.V., Waldlehne 111, 45149 Essen. Tel. 0201 71 00 699 - info@nabu-ruhr.de