Rotkehlchen, Foto © NABU, Klemens Karkow
Rotkehlchen, Foto © NABU, Klemens Karkow

Vorschau

Samstag, 28.4.2018

Pflanzentauschbörse, 11 - 15 Uhr

Tauschbörse einheimischer Pflanzen

Treff: Essen, Am Mechtenberg 5, Bauernhof Budde / Maas

Info:

Auf der NABU-Pflanzentauschbörse auf dem Bauernhof Mechtenberg, können Sie Pflanzen aus Ihrem Garten oder Balkon mit anderen Hobbygärtern und dem NABU tauschen. Mit dem Tausch von Pflanzen bringen Sie nicht nur eine bunte Vielfalt in Ihren Garten oder Balkon, an dem Sie sich erfreuen können: Auch unsere heimischen Vögel, Schmetterlinge, Wildbienen, Igel und Co. finden in einem naturnahen Garten reichlich Nahrung und Nistmöglichkeiten.

Ohne eigene Pflanzen ist auch die Mitnahme gegen eine Spende für den Naturschutz möglich. Neben der Möglichkeit des Pflanzentausches gibt es ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Das Hofcafé lockt mit Kaffee & Kuchen. - Machen Sie mit - wir freuen uns auf Sie!

NABU im Ruhrgebiet, NABU Bochum, NABU Gelsenkirchen, NABU Ruhr

Sonntag, 29.4.2018

Natur auf Zollverein, 8 - 11 Uhr

Vogelkundliche Wanderung

Elke Brandt

Es wird ein Einblick in die auf dem Gelände von Zollverein lebende Vogelwelt gegeben. Die unterschiedlichen Vogelarten, ihre Merkmale, Rufe und Gesänge sowie der Lebensraum der einzelnen Arten werden vorgestellt.

Treff: Essen, Gelsenkirchener Str. 181,
Ruhr Museum, Am Fuß der Rolltreppe

Anmeldung: 0201 - 24 68 14 44
besucherdienst@ruhmuseum.de

• Kosten: Erwachsene 3 Euro, Kinder frei

Ruhr Museum und NABU

Fernglas empfohlen.

Kletterkurs

Fortbildung mit dem Erwerb des Toprope-Kletterscheins

Dienstag, 01.05.2018 (Feiertag), in Essen, 9 – ca. 18 Uhr

 

Es ist egal, ob ihr schon viele oder wenige Vorerfahrungen oder schon gefestigte Kenntnisse im Klettern habt, hier seid ihr genau richtig, wenn ihr den Toprope-Kletterschein machen wollt.

 

Die Toprope-Sicherung (von engl. top – oben, rope – das Seil) ist eine Sicherungs-form des Klettersportes mit einer oberhalb des Kletternden angebrachten Umlenkung des Sicherungsseils.

 

An diesem Tag wollen wir euch fit machen, damit ihr mit den Jugendlichen mal in die Kletterhalle gehen und sie sichern könnt. Oder ihr sichert euch selber bei praktischen Naturschutzaktionen wie Aufhängung von Fledermaus- oder Eulenkästen in luftiger Höhe, damit ihr hierfür beide Hände frei habt.

Kletterkurs, Foto © NAJU NRW Kletterkurs, Foto © NAJU NRW

Wir wollen euch in die Material- und Knotenkunde einführen und erklären, worauf ihr beim Kauf eigener Ausrüstung achten solltet. Außerdem werden verschiedene Klettergurte und die richtige Trageweise sowie verschiedene Sicherungstechniken und –geräte vorgestellt.

Bei erfolgreicher Teilnahme bekommt ihr hinterher einen allgemein anerkannten Toprope-Kletterschein (ausgestellt durch den Landessportbund NRW).

 

Dieser Tageslehrgang geht aber etwas darüber hinaus. Es werden auch Abseiltechniken und der Bau einer Standsicherung behandelt und natürlich auch praktisch geübt.

 

Im ersten Teil werden wir den Vormittag an einer künstlichen Kletterwand, am Kletterturm des Seaside Beach am Baldeneysee in der Nähe des S-Bahnhofes Essen-Hügel verbringen.

 

Den zweiten Teil danach in der Firmenhalle von Insider-Traveller, Rellinghauser Str. 334 c (Einfahrt links vom Fliesenfachgeschäft), wo es auch einen kleinen Imbiss zum Mittag geben wird.

 

Anmeldungen ab sofort bei der NAJU NRW:
www.naju-nrw.de/mach-mit/seminaranmeldung

 

Leitung: Wolfgang Reinhold, Jörn Thebille

 

Alter: ab 12 Jahre

 

Teilnahmebeitrag: 35 Euro, 25 Euro für NABU / NAJU Mitglieder

 

Veranstalter:
Naturschutzjugend NRW
Völklinger Str. 7 – 9, 40219 Düsseldorf
Tel.: 0211/ 15 92 51 30, E-Mail: mail@naju-nrw.de

Freitag - Sonntag 15.6. - 17.6.2018

Familienseminar

Natur an der Ruhr

Erwachsene und Kids im Alter von 8 bis 14 Jahren

Auch mitten im Ruhrgebiet finden sich erlebenswerte und schützenswerte Lebensräume. Wir wollen uns neben der besonderen Lebensweise der Fledermäuse auch mit verschiedenen Schutzmaßnahmen für sie beschäftigen. Bei einer Abendexkursion haben wir gute Chancen, sie vor Ort zu erleben. Übernachten werden wir in Zelten direkt an der Ruhr bei einem Kanuverein. Am Samstag werden wir die Natur an den Ufern der Ruhr bei einer Kanuexkursion kennenlernen. Den Abend lassen wir dann nach dem Grillen mit Lagerfeuer und Stockbrot ausklingen. Am Sonntag lernen wir den Lebensraum Hecke und ihre Bewohner kennen.

Leitung: Heike Bahrke, Bernhard Demel, Jörn Thebille

Ort: Essen-Kupferdreh

• Kosten: Kids 45 / Erw. 55 Euro

                Kids 40 / Erw. 50 Euro NABU/NAJU-Mitglieder

Anmeldung:

Naturschutzjugend NRW

Völklinger Str. 7 – 9, 40219 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 15 92 51 30, E-Mail: mail@naju-nrw.de

www.naju-nrw.de

Ausstellungen:

bis 30.11.17 Wunder der Natur OB

Foto © NABU, U.van Hoorn Zum NABU Online Vogelführer
Erdköten, Foto @ C. Ruhrmann Mitglied im NABU werden
Newsletter, Foto @ U.Eitner, NABU Ruhr NABU Ruhr Newsletter
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturschutzbund Ruhr e.V., Waldlehne 111, 45149 Essen. Tel. 0201 71 00 699 - info@nabu-ruhr.de