Erdkröte, Foto © Cora Ruhrmann, NABU
Erdkröte, Foto © Cora Ruhrmann, NABU

Termine im März 2018

 
Wann Was Wo
Anfang März Krötenschutz - Mithelfer immer erwünscht!  E
Mitte März Kinder-Kröten Exkursion (Sa) E
Mitte März Krötenbiologie, Exkursion (Fr. ggf. anderer Tag) E
Mitte März Krötenbiologie, Exkursion (Sa) E
Mitte März Laichgewässer, Exkursion MH
12.03. Vortrag: Lebenswelten Inseln indischer Ozean E
13.03. NABU Mitgliederversammlung E
16.03. Fotoausstellung „Momente der Stadtnatur" MH
17.03. Seniorenführung MH
17.03. Vortrag: Der Star (VdJ 2018) E
17.-18.03. Erste-Hilfe-Kurs Outdoor E
20.03. NUA-Fortbildung: Urbane Wälder RE
24.03. Vogelwanderung: Vogelschutzinsel E.-Horst BO/E
30.03. Vogelwanderung Oefte E
 
Wasservogelzählungen:
E: 17.03. Anmeldung: 0201 - 48 32 93      Info E
MH: 18.03. Anmeldung nicht erforderlich      Info MH
 
Pflegemaßnahmen MH, Mulhofs Kamp:
Mi + Sa, 9 - 13 Uhr    Info
 
Stammtisch Essen:
01.03. E, Brückstr. 81, Domstuben
 
NABU Treff Mülheim
08.03. MH, Alte Schleuse 3

Anfang März                                                 

Krötenschutz

Mithelfer sind immer erwünscht!
Aufbau und Betreuung von Amphibienzäunen an vier Stellen in Essen:

Essen-Bergerhausen
Essen-Stadtwald
Essen-Kettwig /  Essen-Schuir
Essen-Heisingen

Aufbautermin abhängig von der Witterung, bzw. der Länge des Winters
Kontakt: Cora Ruhrmann; ag-amphibien@nabu-ruhr.de

Wenn Sie schon wissen, wo Sie mitarbeiten möchten, kontaktieren Sie direkt:
 

Essen-Bergerhausen:
Jürgen Vossen

juergen.vossen(at)t-online.de


Essen-Heisingen:
Cora Ruhrmann:02054 - 93 97 914
ag-amphibien@nabu-ruhr.de


Essen-Kettwig / Essen-Schuir:
Susanne Erbach

susa-erbach@gmx.de

Patricia Fahrnschon
pfahrnschon@gmx.de


Essen-Stadtwald:
Margot Abel
0208 - 74 05 36 44
Cora Ruhrmann
ag-amphibien@nabu-ruhr.de

Mitte März

Info Krötenexkursionen

Abhängig von der Witterung werden Exkursionen durchgeführt. Da die Amphibien nur bei bestimmten Wetterlagen wandern, können Termine nicht im Vorhinein festgelegt werden.

Melden Sie sich zu einer Exkursion an (bitte per E-Mail) und Sie erhalten frühzeitig Informationen und werden ca. zwei bis drei Tage vor Durchführung der Exkursion per E-Mail eingeladen.
Die Kinderexkursion findet immer an einem Samstagabend, die Erwachsenenexkursion bevorzugt am Freitagabend statt.

Mitte März        Samstag

Krötenexkursion für Kinder, 19 - ca. 20 Uhr
Buffy, eine Erdkröte erzählt aus ihrem Leben
Für Kinder in Begleitung im Alter von 5 - 12 Jahren
Eine Erdkrötengeschichte mit echten Erdkröten
Cora Ruhrmann
Treff: Essen-Heisingen
Anmeldung: Cora Ruhrmann; ag-amphibien@nabu-ruhr.de
Bitte Warnwesten tragen, Taschenlampen und einen hohen Eimer mitbringen.
Teilnehmerzahl begrenzt

Termin wetterabhängig

Teilnahme kostenlos, Spende willkommen

Mitte März    Freitag (ggf. anderer Tag)

Krötenexkursion für Erwachsene und Jugendliche, 20 - ca. 21.30 Uhr

Biologie der Erdkröte und anderer heimischer Amphibien

Cora Ruhrmann
Treff: Essen-Heisingen
Anmeldung: Cora Ruhrmann; ag-amphibien@nabu-ruhr.de
Bitte Warnwesten tragen, Taschenlampen und ggf. einen hohen Eimer mitbringen. Teilnehmerzahl begrenzt
Termin wetterabhängig
Teilnahme kostenlos, Spende willkommen

Mitte März   

Krötenexkursion, 20 - ca. 21.30 Uhr

Biologie der Erdkröte und anderer heimischer Amphibien

Susanne Erbach
Treff: Essen-Schuir
Ort und Zeit werden bekannt gegeben.
Anmeldung: 0201 - 7 10 06 99; susa-erbach@gmx.de
Bitte Warnwesten tragen, Taschenlampen und ggf. einen hohen Eimer mitbringen. Exkursion für Erwachsene und Jugendliche
Teilnehmerzahl begrenzt
Termin wetterabhängig
Teilnahme kostenlos, Spende willkommen

Mitte März        Samstag

Kröten & Co, 15 - 18 Uhr
Besuch von Laichgewässern in Mülheim
Termin wetterabhängig

Roland Goese
Treff: 45481 Mülheim, Wanderparkplatz Mühlenbergheide / Ecke Nachbarsweg
Info: T/AB 0201 - 7 10 06 99
www.nabu-ruhr.de und Presse

Anmeldung nicht erforderlich

Teilnahme kostenlos

Donnerstag, 1.3.

Stammtisch Naturschutz, 19 - 21 Uhr
Domstuben
Treff: 45239 Essen, Brückstr. 81
Gäste willkommen

Donnerstag, 8.3.

NABU Treff, 19 - 21 Uhr
Treff: 45468 Mülheim, Haus Ruhrnatur, Alte Schleuse 3
Nachrichten, Meinungen, Diskussionen
Gäste willkommen

Montag, 12.3.

NATUR ZUM STAUNEN

Vortrag, 18 - 20 Uhr

Rund um den Indischen Ozean -

Inseln als phytogeografische Zeitfenster

Im Vordergrund des Vortrags stehen die Lebenswelten auf den Inseln und angrenzenden Küsten rund um den Indischen Ozean. Am aussagekräftigsten sind die Inseln, weil die Festländer im Laufe der Erdgeschichte weniger Rückzugsräume für reliktäre Floren boten.

Die Geologie des Indischen Ozeans findet ihren Ursprung im Driften des Gondwanakontinents. (Einzelne Inselgruppen sind geologisch jünger und im Tertiär als ‚Hot Spots‘ entstanden). Auf alten Landbereichen aus dem Erdmittelalter haben sich Pflanzen und Tiere bis in die heutige Zeit reliktär erhalten; andere haben sich während des Tertiärs auf neuen Vulkaninseln nach Migration radiativ aufgespalten.

Diese Vorgänge werden vor allem an Beispielen aus der Flora und an Pflanze-Tier- Beziehungen aufgezeigt.

Privatdozent Dr. Bruno Mies, Univ. Duisburg-Essen

Treff: 45127 Essen, VHS, Burgplatz 1, Kleiner Saal

Anmeldung nicht erforderlich

Teilnahme kostenlos

Dienstag,13.3.

NABU Mbitgliederversammlung, 18 - 20 Uhr
Treff:
45355 Essen, Voßgätters Mühle, Möllhoven 62

Freitag, 16.3.

Projekt „Wildes Ruhrgebiet“, 19 Uhr

Ausstellungseröffnung und Vortrag

Fotoausstellung „Momente der Stadtnatur“

Vortrag: Wildes Ruhrgebiet

Markus Botzek, Peter Schütz

Treff: 45468 Mülheim, Haus Ruhrnatur, Alte Schleuse 3

Haus Ruhrnatur, NABU

Anmeldung nicht erforderlich

Teilnahme kostenlos

Samstag, 17.3.

Vogelbeobachtung, 9 - 12 Uhr
Internationale Wasservogelzählungen in Essen
Volker Meyer

Anmeldung: 0201 - 48 32 93; ag-wasservoegel-essen@nabu-ruhr.de    Info

Teilnahme kostenlos  

Samstag, 17.3.

Seniorenführung, 14.30 - 16.30 Uhr

Der Anhauch des Frühlings

Thomas Brüseke

Treff: 45470 Mülheim, Zeppelinstr. / Ecke Brunshofstr.

Anmeldung nicht erforderlich

Teilnahme kostenlos

Samstag, 17.3.

Vortrag, 17 - 19 Uhr

Der Star, Vogel des Jahres 2018

Bettina Kappert, Bochum

Treff: 45149 Essen, Waldlehne 111

Samstag - Sonntag 17.- 18.3.

Ergänzung zum Kletterkurs am 1.5.

Erste-Hilfe-Kurs Outdoor

 

Inhalt:

Lebensrettende Sofortmaßnahmen (Auffrischung)

Allgemeine Maßnahmen

Ablauf der Rettungskette

Grundlagen der Erstversorgung

Krisenmanagement und Betreuung von Hilfsbedürftigen und Verletzten

Erweiterte Maßnahmen:

Besonderheiten von Verletzten im Gelände und in der Natur

Schutz vor Unterkühlung / Hitzeeinwirkung ("Hibler-Packung")

Herz-Lungen-Wiederbelebung

Unterweisung in AED

Technische Bergung im Steilgelände

Ziele:

Verbesserung der Handlungskompetenz bei Outdoorunfällen

 

Ort: 45257 Essen, ESV Essen-Kupferdreh, Hardenbergufer 700

Teilnahme-Bescheinigung durch den Landessportbund NRW, Außenstelle Bochum

• Kosten: ca. 65 Euro

Veranstalter: Bildungswerk des Landessportbundes NRW e. V.

Sonntag, 18.3.

Vogelbeobachtung, 9 - 12 Uhr
Internationale Wasservogelzählungen in Mülheim
Jürgen Pern
Treff: 45468 Mülheim, Ruhrstr. (unter der Konrad-Adenauer-Brücke)       
Info

Anmeldung nicht erforderlich
Teilnahme kostenlos
                                           

Dienstag, 20.3.

Fortbildung, 10 - 17 Uhr
Urbane Wälder - Ansprüche an Waldbau und Waldbauplanung

Muss im urbanen Raum Waldbau anders betrieben werden als im ländlichen Umfeld? Wenn ja – welchen besonderen Ansprüchen kann und will man nachgeben? Wirkt sich dies folglich auch auf die forstlichen Planungsinstrumentarien aus?
Die Daten der aktuellen Landeswaldinventur bieten die Grundlage der Diskussion. Welche sozioökonomischen Aspekte sollten beachtet werden, welche Instrumente sieht der Naturschutz als maßgeblich an?

Diesen und weitere Fragen wird in Fachvorträgen am Vormittag nachgegangen. Am Nachmittag sind Sie eingeladen, nach kurzen Impulsvorträgen, ihre eigenen Erfahrungen und Wünsche im Rahmen eines Workshops einzubringen.
Kersten Blaschczok, Burkhard van Gember, Saskia Helm, Michael Schoch
Treff: 45659 Recklinghausen, Siemensstr. 5, (NUA)
Anmeldung bis 6.3.2018: poststelle@nua.nrw.de; Fax 02361 - 3 05 33 40. Teilnehmerzahl begrenzt
• Kosten: 35 Euro
NUA, RVR, Landesbetrieb Wald u. Holz NRW, NABU-Regionalstelle Ruhrgebiet

Samstag, 24.3.

Vogelwanderung, 8 - 11 Uhr
Rund um die Vogelschutzinsel in Essen-Horst

Elke Brandt
Treff: 44879 Bochum-Dahlhausen, Dr.-Carl-Otto-Str. 191, Parkplatz Eisenbahnmuseum
Anmeldung nicht erforderlich
Teilnahme kostenlos

Karfreitag, 30.3.

Vogelwanderung, 8 - 11 Uhr 

Die Vogelwelt im Raum Oefte

Norbert Friedrich / Josef Werner
Treff: 45219 Heilgenhaus-Isenbügel, Langenbügeler Str. / Ecke Oefte

Anmeldung nicht erforderlich
Teilnahme kostenlos

Ausstellungen:

bis 30.11.17 Wunder der Natur OB

Foto © NABU, U.van Hoorn Zum NABU Online Vogelführer
Erdköten, Foto @ C. Ruhrmann Mitglied im NABU werden
Newsletter, Foto @ U.Eitner, NABU Ruhr NABU Ruhr Newsletter
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturschutzbund Ruhr e.V., Waldlehne 111, 45149 Essen. Tel. 0201 71 00 699 - info@nabu-ruhr.de